Willkommen!

Willkommen in der Fachschule für Kampfkunst und Bewegungslehre

Eingang der Schule

Seit Jahren habe viele Schüler in unserer Schule gelernt, wie sie ihren Körper gesund halten und sich effektiv gegen Angreifer, auch wenn diese körperlich überlegen sind, wehren.

Dabei legt unsere Schule, wie auch alle anderen offiziellen Schulen der tl_files/wtschwerin/images/ewto-logo.jpgEWTO Wert auf ein ganzheitliches Konzept, dass Körper und Geist umfasst.

In der Schule finden unsere Schüler ein freundliches Wohlfühlklima vor, so dass gezieltes Lernen in der Gruppe schnell Probleme vergessen lässt.

Sifu Michael Baalhorn

Gegründet und bis heute geleitet wird die WingTsun- und ChiKung-Schule für Kampfkunst und Bewegungslehre in Schwerin sowie die WingTsun Schule in Güstrow von Sifu Michael Baalhorn.

Sifu Michael Baalhorn ist seit 1989 Mitglied der EWTO und blickt auf 23 Jahre Kampfkunsterfahrung zurück. Im Jahre 2007 wurde er zum Sifu ernannt.

Simone Baalhorn

Für den ChiKung-Unterricht in der Schule fühlt sich Simone Baalhorn berufen.

Auch sie kann seit 1996 auf viele intensive Jahre Kampfkunsterfahrung zurückblicken. Die gelernte Krankenschwester (OP-Schwester) legte ab 2001 die Prüfungen ab, um als ChiKung-Lehrerin tätig sein zu können,  und bietet seither ChiKung-Unterricht in der Schule Schwerin an. Und dabei wird auf jeden Teilnehmer eingegangen. Sollte das körperliche Wohlbefinden leiden können Mitglieder auch auf Zusatzleistungen, wie eine Druckpunktmassage, zurückgreifen.